Profilfoto von Gabriele Mertinat

Gabriele Mertinat

 

Systemische Supervisorin DGSv

Mediatorin

Dozentin

Pädagogin

 

„Wenn Du in Eile bist, mach einen Umweg.“ (Japanisches Sprichwort)

 

Angebote

  • Einzel-Supervision
  • Team-Supervision
  • Gruppensupervision
  • Ausbildungssupervision
  • Coaching
  • Konfliktberatung
  • Mediation
  • Workshops für Lehrer zur Durchführung von Elterngesprächen, Arbeit an realen Fällen mit begleitender Supervision
  • Workshops für Lehrer zur Durchführung von Schülergesprächen, Arbeit an realen Fällen mit begleitender Supervision
  • Anleitung zur Durchführung Interner Fallbesprechungen
  • Seminare zu Themen der Erzieherweiterbildung
  • Seminare zu Kommunikationsthemen in Teams

Berufserfahrung

  • Langjährige Erfahrung in der Schulsozialarbeit an verschiedenen Berliner Schulen
  • Langjährige Tätigkeit in der Elternberatung
  • Beratung von Lehrern zum Umgang mit pubertierenden Jugendlichen und deren Eltern
  • Dozentin in der Erzieherausbildung
  • Supervisorin von Frauengruppen in politischer und sozialer Leitungsverantwortung
  • Coach in der Lehrerberatung
  • Mediatorin und Konfliktberatung im Bereich Schule und im Vereinswesen
  • Ausbildungssupervision an der ASH
  • Als Supervisorin in verschiedenen Bereichen an Schulen tätig, z.B. Hort, Schulsozialarbeit und Lehrergruppen

Arbeitsweise

In der Supervision geht es mir besonders um Entschleunigung für die Supervisand/innen und damit um das Bewusstwerden von Ressourcen und Fähigkeiten, die jedem Handeln zugrunde liegen. Probleme werden als Wegweiser genutzt und die Chancen, die daraus erwachsen können, nutzbar gemacht.

Mit meiner Ressourcen- und lösungsorientierten Haltung habe ich als Supervisorin die Möglichkeit, in Teams, Gruppen und mit Einzelnen einen Perspektivwechsel anzuregen. Durch den veränderten Blick vereinfacht sich für die Betroffenen oft der Umgang mit schwierigen Situationen.

Durch den Einblick in Handlungsabläufe werden immer wiederkehrende Kreisläufe und Muster sichtbar.  Mit gezielten supervisorischen Methoden können die eigenen Handlungsmöglichkeiten erweitert und nutzbringend  eingesetzt werden.

Ziel meiner supervisorischen Tätigkeit ist es, die Schule mit ihren bewertenden und klaren Strukturen, als ein System zu betrachten und mit diesem System zu arbeiten. Das kann eine befriedigende und gesunde Arbeitshaltung befördern und damit Erschöpfungszuständen präventiv entgegen wirken.

Die Organisation Schule braucht eine konstruktive Konfliktkultur. Als Mediatorin und Dialogberaterin unterstütze ich den Prozess, diese Kultur aufzubauen, mit Inhalten zu füllen und zu leben.

Kontakt

Gabriele Mertinat
Supervision DGSv, Coaching, Mediation
Bleibtreustr. 29 / 30
10707 Berlin

Telefon: 030 93 62 49 60
E-Mail: mail@gabriele-mertinat.de
www.gabriele-mertinat.de

Zurück zur Übersicht