Ludger Seidel Portraitfoto

Ludger Seidel

 

Diplom-Sonderpädagoge
Supervisor DGSv
Sozialmanager
Trainer für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
ausgebildet für die Durchführung von Organisations- und Familienaufstellungen

„Gutes, das einmal da ist, läßt sich nicht unterdrücken; es nimmt von selbst die Wirklichkeit an wie ein Baum: es ist und blüht und trägt." Rilke

Angebote

  • Einzel-, Team- und Gruppensupervision
  • Leitungscoaching
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Durchführung von Workshops und Studientagen
  • Trainigs und Übungsgruppen zur Gewaltfreien Kommunikation in der Schule
  • Kollegiale Teamberatung
  • Organisations- und Familienaufstellungen

z.B. zu folgenden Aspekten:
Kooperation und Teamarbeit, Supervision als Chance, miteinander zu reden und Kompetenzen zu erkennen, zu pflegen und gezielt für die schulische Arbeit zu nutzen

Phänomene der Ausbildung, Rollenbilder, Selbst- und Fremdwahrnehmung in Referendariat und Anwartschaft, erste Erfahrungen im eigenen Unterricht

Verlangsamung trotz Arbeitsverdichtung und Beschleunigung, sich gezielt Zeit nehmen für sich selbst, in Ruhe und ausführlich auf einzelne Aspekte schauen und andere Sichtweisen gewinnen

Berufserfahrung

  • Erzieher in einem heilpädagogischen Kinderheim
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sonder- und Heilpädagogik, FU Berlin
  • Mitarbeit in der interdisziplinären Arbeitsstelle „Integration Behinderter", FU Berlin
  • Koordination und Leitung eines Kleinstheim-Verbundes für Menschen mit schweren Behinderungen
  • Projekt im Rahmen des Job-Aqtiv-Gesetzes
  • Lehrerweiterbildungen in Berlin und Brandenburg
  • freiberuflicher Supervisor DGSv seit 2003

Arbeitsweise

In meiner Tätigkeit als Supervisor liegt mir der kreative Umgang mit vorhandenen Kompetenzen und Potenzialen aller Beteiligten besonders am Herzen. Ihre individuellen Fähigkeiten und Erfahrungen fließen dabei ebenso in den Prozess ein wie Strukturen und Traditionen des Systems, in dem Sie arbeiten. Es sind wichtige Bestandteile für das Erkennen und Verstehen von Gesamtzusammenhängen. Supervision ist für mich ein gemeinsames Suchen, Verstehen und Lernen. Ich verstehe mich als Begleiter eines Stückes Ihres beruflichen Weges.

Mein Beratungsansatz ist überwiegend systemisch geprägt. Ich binde Rollen- und Perspektivwechsel als aktive Anteile ein und nutze gern Visualisierungen zur Unterstützung der Reflexion von komplexen Themen.

Die gewaltfreie Kommunikation prägt mein Denken und findet sich somit auch in meiner Haltung als Supervisor wieder.

Kontakt

Praxis:
Knesebeckstraße 93
10623 Berlin

Büro- und Postadresse:
Hohen Neuendorfer Weg 18a
16556 Borgsdorf
Tel.: 03303 - 21 18 36

E-Mail: info@seidel-supervision.de

www.seidel-supervision.de




Zurück zur Übersicht